Montag, 17. April 2017

Osterhühner...

Nach den vielen Verlusten im letzten Jahr, musste ich vor kurzem erneut ein sehr liebes kleines Huhn gehen lassen. Franzi, eine kecke Quatschtante, meiner heißgeliebten Zwerg-Cochins ist leider einem Greif (vermutlich Sperber oder Habicht) zum Opfer gefallen. Stets in der vordersten Reihe mit dabei, wird sie mir hier im Garten sehr fehlen. Und auch wenn es sehr schade, um das hübsche Federkissen ist, so ist es trotz alledem Teil des Hühnerhalterdaseins...

Franzi

Sonntag, 15. Januar 2017

Ruhe tanken...

Heute möchte ich euch auf einen kleinen Spaziergang mitnehmen... Mit dabei nur die Kamera, mein Selbst und ein rar gesätes Gut...

Freitag, 6. Januar 2017

Scheuer Jäger...

Die Sperberfrau scheint sich in unserem Garten sichtlich wohl zu fühlen, denn beinah regelmäßig kann ich sie hier beobachten. Vielleicht liegt es an den zahlreichen Sperlingen, die hier in den  Büschen Schutz suchen und dies nicht gerade leise tun, denn so ein Spatzenmop führt laute und hitzige Debatten..Worüber? Das blieb mir bisher verborgen *grins* ..Häufig entdecke ich auch die Überbleibsel ihrer Beute auf dem Rasen...Außer Federn liegen da meist nur ein Schnabel oder die Füße... Doch neulich konnte ich sie doch tatsächlich auf frischer Tat ertappen...

Sonntag, 25. Dezember 2016

Mit einem Fuß im Backofen..

Ein Bekannter aus meinem Dorf war vor kurzem gezwungen, seine komplette Geflügelhaltung aufzugeben, da seine gepachtetes Land im nächsten Jahr als Bauland ausgewiesen werden soll. Neben seinen Hühnern, die er bereits vermitteln konnte, waren davon auch seine Tauben betroffen.