Dienstag, 24. Mai 2016

Wohnungsbesetzung...

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Geschichte vom Höhenhuhn, welches es sich zum Eierlegen gerne auf dem Dach der Taubenbehausungen bequem machte? Nun war es eigentlich rundum glücklich mit seiner kleinen Kiste, in die es täglich sein Ei legte. Doch auch den Bewohnern des darunter liegenden Stockwerkes blieben die Vorzüge und die ausgezeichnete Lage dieser Immobilie  nicht lange verborgen. So kam es schließlich zur feindlichen Besetzung des Saftkartons...
Nach dem ausgiebigen Anpreisen des Nestes durch ihren Partner hat es sich Schoki sichtlich bequem gemacht ...


Auf den ersten Blick wirkt dieses zarte Wesen ja eher harmlos, ich kann sie ja schließlich mit einer Hand komplett umfassen. Doch wenn sie in den Verteidigungsmodus wechselt wird aus der halben Portion ein kleiner Teufel.... Nichts böses ahnend wollte das  Höhenhuhn wie jeden Tag sein Ei in den Karton legen und wurde kurzerhand mit einem Flügelhieb vom Dach gefegt *grins*...

Taube 1:0 Huhn

Nun habe ich die Kiste erstmal weggestellt, schließlich hat das Taubenpaar eine schöne Behausung und braucht nicht zwingend einen Zweitwohnsitz...aber erzähl das mal dem kleinen roten Teufel, der mich da aus der Kiste mit bösem Blick anfunkelte *lach*....

Kommentare:

  1. Hi hi hi... Rotes Teufelein.
    Bitte schütze dein Leib und Leben, wenn du das Appartemente auflöst! Man spürt, dass sie es ernst meint! ;)) Hoffe, den restlichen ist das Nestchen sicher. :D
    LG Agata

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ja, Home sweet Home :) Auf dem Fotokann man richtig erkennen, dass sie auf ihr "Häuschen" achtet!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..