Sonntag, 27. April 2014

Steingarten vergrößert

Nachdem im vergangenen Winter ein Teil vom Hauswurz kaputt gegangen ist, habe ich mich entschlossen, den kleinen Steingarten vollständig zu erneuern. Dafür habe ich die Sandsteine neu angeordnet und die Erde mit Sand und Kies durchlässiger gemacht.

 
Die unterschiedlichen Hauswurzarten habe ich vorerst aus dem Baumarkt geholt, allerdings werde ich mich im Frühjahr nochmal in ein paar Gärntereien nach weiteren Sorten umsehen. Dekoriert mit  Totholz, Tonscherben und weiteren Steinen ergibt sich ein schönes Bild wie ich finde :-)

Kommentare:

  1. Hallo Paultschi, einen Steingarten möchte ich jetzt auch anlegen. Schön ist Deiner geworden! So vielfältig, da zieht bestimmt bald jemand ein.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich schön aus - die Semperviven mögen es halt einfach trocken und heiß .
    HG sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paultschi,

    der Steingarten ist dir toll gelungen. Ein schönes Element im Garten und ein wundervolles Refugium für Eidechsen.

    Liebe Grüße

    Carola

    AntwortenLöschen
  4. Total schön! Lass da bloß nicht die Hühner rein... sonst kannst du von vorne anfangen ;)
    Sieht total natürlich aus. Hätte ich bei mir auch gern!

    AntwortenLöschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..