Samstag, 14. Dezember 2013

"Schotten dicht, es zieht!"


Den Unterstand kennt ihr ja bereits. Doch nun in der kalten Jahreszeit, wo Wind, Schnee und Regen nicht gerade für Gemütlichkeit sorgen, habe ich die Seiten mit einer transparenten Wellbahn verkleidet. So können die Huhns auch bei Schmuddelwetter ihr Staubbad einnehmen und geschützt im Trockenen sitzen. Des Weiteren  habe ich eine Stange angebracht, die auch sehr gerne genutzt wird :-)

Kommentare:

  1. Das ist toll, wie die Tiere bei Dir verwöhnt werden. Denen geht es ja wirklich gut. Ich hoffe, sie wissen das auch zu schätzen.
    Einen schönen, geruhsamen 3. Advent wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Basti!

    Sehr schön gemacht, nun kann der Winter ja kommen.
    Ich hoffe aber das es nicht so schnell geht,muß hier auch noch bissl was erledigen :-D

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus, da hast du dir ja mal wieder viel Mühe gegeben :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Huhns haben bei Dir ja ne richtige Wellness-Oase. Also wenn ich mal als Huhn auf die Welt kommen sollte (es gibt ja Leute, die behaupten dies wäre bereits geschehen...), dann stehe ich gerne Schlange um bei Dir einziehen zu dürfen :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..