Sonntag, 17. Februar 2013

WG Taube & Huhn

Bisher hatten die Hühner und Tauben jeweils getrennte Ställe, doch nun habe ich mich entschieden eine Art Wohngemeinschaft ins Leben zu rufen. Auf diese Weise kann ich das Platzangebot ( des zweiten kleinen Stalls) bestmöglichst ausnutzen. Im Obegeschoß leben Schoki&Gubor und eine Etage tiefer können nun meine lieben Hühnies rumwuseln.

Wie böse die Kleine doch gucken kann, dabei wollte ich doch nur ein Bild von ihrem neuen Futterplatz machen ( der sich nun auf dem Dach der Nistzelle befindet)

Ein kleines Stückchen tiefer befindet sich die Tränke


Das Erdgeschoß habe ich zur besseren Säuberung mit Vogelsand eingestreut, sodass ich den Kot einfach mit einer kleinen Katzenkloschaufel aus dem Sand sieben kann. Links im Bild befindet sich der Durchgang zum großen Stall, der nach anfänglichem Zögern, nun ohne Probleme angenommen wird. Durch den dazugewonnen Platz können die Huhns nun an mehreren Stellen fressen, so kommen auch die Rangniedrigen besser ans Futter. Von Seiten der Mieter
 gab es bis heute übrigens noch keine Beschwerden :)
Ach wie schön, kann ich also wieder hinter eines meiner Vorhaben ein Häckchen setzen *check*

Kommentare:

  1. Hi Paultschi!

    Das ist ja schön. Ich finde nicht das Schoki böse guckt. Ich find das voll süß.

    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Ich hab diese Art WG schon in einigen Zoosendungen gesehen.

    AntwortenLöschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..