Sonntag, 13. Januar 2013

Los ge(legt)

Nach vielen eierlosen Tagen kommen die Mädels so langsam wieder in Gang. Vor einigen Tagen fiel mir ein kleines braunes Ei mit zarten Sprenkeln auf. Von wem mag das nur sein, dachte ich mir. Am Wochenende konnte ich die Produzentin dann entlarven, es ist Apfelsine.


Mit ihrem Legebeginn hätte ich am wenigsten gerechnet, vorallem da sie nach ihrem Einzug im Herbst sogar noch eine kleine Teilmauser einlegte.

 Umso mehr freue ich natürlich, dass mir die Kleine nun regelmäßig ein Ei beschert. Übrigens haben sich Oreos Bemühungen gelohnt. Denn die beiden Hübschen sind seit kurzem unzertrennlich*grins*. Sie schlafen sogar nebeneinander auf der Stange :)

Kommentare:

  1. Toll wenn es wieder los geht, da kann der Frühling auch nicht mehr weit sein.
    Viele Eier wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hi Paultschi!

    Ja, es ist immer wieder eine neue Freude wenn eine Henne das legen anfängt.
    Ich habe auch grad ein Ei was ich nicht zuordnen kann. Braun mit gaaaaanz vielen Punkten. Wie Sommersprossen. Ich werde weiter auf der Lauer liegen.
    LG
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Hey Paultschi, das Ei sieht ja wirklich spektakulär aus :) Hab sowas noch nie gesehen!
    So ein Huhn müsste ich mir auch mal zulegen. *grins*
    Und es ist ja wirklich süß, dass es rumgeturtel auch bei den Hühnern gibt, da hab ich wieder was dazu gelernt! :b
    Herzliche Grüße
    Alicia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Paultschi
    Apfelsine hast Du die Gute genannt? Na, wenn mir das mal bloss nicht auf das Ei geschmacklich einen Einfluss hat *grins*. Schön geht's wieder los, dann ist Ostern ja gesichert.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..