Donnerstag, 27. Dezember 2012

Matsch

Der Gang zum Hühnerstall ist zur Zeit eine ziemlich rutschige Angelegenheit. Das liegt bestimmt an den lieb gemeinten Neujahreswünschen die man von allen Ecken zu hören bekommt*grins*."Einen guten Rutsch" möchte ich möglichst vermeiden, also ging es heute zum Raiffeisen, wo ich vier Säcke Rindenmulch kaufte. Meine lieben Huhns waren die großen weiß-roten Säcke anfangs sehr suspekt, also blieben sie erstmal auf Abstand, gut so, denn mit Hühnern die einem zwischen den Beinen rumwuseln, lassen sich schwere Säcke schwer durch die Gegend tragen.
Zunächst habe ich den Boden aufgelockert, dann den Rindenmulch verteilt und schon konnte ich die gesamte Belegschaft auch schon wieder in ihre Voliere lassen :-)

Endlich trockene Füße ..

 
und zugleich ideal zum Rumwühlen...

Bloss die Thekla hatte wohl den Anschluss verpasst und fand den Laubhaufen bei meinem Onkel einfach viel interessanter *schmunzel*..

Kommentare:

  1. Dann wünsche ich Dir ein gutes neues Jahr ohne Rutsch und bin gespannt wie lange die Schicht aus den vier Säcken noch zu sehen ist bevor sie untergebuddelt ist.
    Es grüßt Marie

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder vom Hühnerparadies. Bei mir herrscht schlammwüste :0( .habe auch über rindenmulch nachgedacht, aber da der stall im neuen jahr umgestellt wird und dort dann wieder gras wachsen soll hab ichs gelassen. Ich wünsche dir viel Freude und Gesundheit im Jahr 2013.
    Liebe grüße, jessica

    AntwortenLöschen
  3. Grins, da gönnst Du Deinem Federvieh nicht mal eine schöne Schlammpackung? Dabei ist das sooooo gut für die Haut *lach*. Ja, ja, ich bin auch vorsichtig geworden mit dem Ausdruck "en guete Rutsch" (wie es bei uns heisst). Denn unser Garten könnte auch als Wellness-Oase der anderen Art herhalten.
    Hab einen schönen Jahreswechsel und dann ein glückliches, gesundes und spannendes 2013!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Hi Paultschi,

    das schont die schicken Federfüße!
    Bei mir kann ich es vergessen...ich müßte 45qm mit Rindenmulch bedecken...das ist mir zu viel. Ich tröste mich damit das es auch mal wieder trocknet :-)

    GLG und trotzdem einen guten Rutsch ins neue Jahr

    LG Heidrun

    AntwortenLöschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..