Samstag, 24. November 2012

Bestandskontrolle

Neben dem täglichen Beobachten der Tiere sollte man die Hühner in regelmäßigen Abständen auch mal genauer unter die Lupe nehmen. Auf diese Weise kann man die Tiere auf Ektoparasiten untersuchen sowie den Gesundheitszustand und den Ernährungszustand kontrollieren.

Für dieses Prozedere bevorzuge ich die Dämmerung, da ich die Huhns so ganz streßfrei von der Sitzstange pflücken kann. Bewaffnet mit einer Stirnlampe erkennt man auch in der Dämmerung alles was von Nöten ist. Federlinge waren zum Glück auf keinem meiner Schützlinge zu finden. Die Cochins bekamen eine ausgiebige Fußpflege, da ihre Federfüße durch die matschigen Stellen im Auslauf ziemlich verklebt waren. Alle Hühner machen einen gesunden Eindruck, auch Schwattie die nach zwischenzeitlicher Krankheitsphase täglich einen fitteren Eindruck macht :-). Ernährungstechnisch liegen auch alle im Normalbereich. Einige der Damen haben jedoch etwas Hüftgold angesetzt*grins*. Denen wird im Winter bestimmt nicht so schnell kalt*schmunzel*.Nach einer guten Stunde war ich dann mit den 18 Hühnern und 3 Tauben fertig. Ich glaube die Mädels waren froh, als sie in Ruhe weiterschlafen konnten....

Kommentare:

  1. Hey, Paultschi :0)
    Wie oft machst du so eine Kontrolle? Finde ich sehr gut. Wenn du sie regelmäßig in der Hand hast merkst du ja auch ob ein Tier, welches sich nichts anmerken lässt, vielleicht schon abgemagert ist und kannst dann entsprechend handeln.

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jessica,

      wenn ich ehrlich bin ist die letzte Kontrolle schon etwas länger her! Aber einmal im Monat wäre es sicher nicht schlecht. Natürlich sollte man sich trotzalledem Zeit nehmen, die Tiere ausgiebig zu beobachten, aber das ist ja sowieso klar ;)

      lg Paultschi

      Löschen
  2. Hallo Paultschi!

    Das mache ich auch immer wieder und schaue ob da irgendwo was krabbelt.
    Nur komme ich nicht an die Tiere in 3m Höhe dran :-D

    LG

    AntwortenLöschen
  3. ohhh gute Idee - muss ich auch wieder mal nachschauen!
    Danke für die Erinnerung!

    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..