Donnerstag, 27. September 2012

Im Leben eines Junghahnes...

gibt es so Einiges zu tun. 
 Meine Junghähne sind mit fast fünf Monaten teilweise bereits geschlechtsreif. Aus diesem Grund sorgen die kleinen Hormonpakete immer häufiger für Aufruhr in meiner bunten Hühnerschar. 

 

Wer kräht wohl besser und vorallem lauter?


Wo steht Wer in der Rangfolge? Dörthe die zufällig an den beiden Streithähnen vorbeikommt, scheint nicht zu verstehen, warum sich die Männer immer so heftig kloppen müssen!?


Der größte und ranghöchste Junghahn weiß seine kräftige Brust bereits jetzt perfekt in Szene zu setzen. Stimmlich muss er noch etwas an sich arbeiten, vielleicht kommt er ja bald in den Stimmbruch und klingt dadurch etwas männlicher? *grins*.

Leider werden die Herren demnächst in kältere Gefilde umziehen müssen :-( . Aber wer weiß, vielleicht findet sich doch noch ein schönes, neues Zuhause für die Hübschen.

Kommentare:

  1. Hallo Paultschi
    Grins, da ist ja echt Action angesagt bei Dir im Stall. Owe, das mit dem Umzug klingt nicht gut... ich hoffe, es findet sich noch ein Zuhause für die beiden.
    Wünsche Dir ein gemütliches Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Paultschi,

    ich hab ja gerade auch 7 solcher Hormonpakete hier rumlaufen.
    ich hab Glück das die Zworpis ein so ruihge Rasse sind, ich glaub andere Rassen sind da schlimmer. Morgens gibt es natürlich erstmal ein Krähkonzert vom feinsten. (Genau in die Richtung meines Zimmers *grummel*)

    LG und schönen Sonntag noch
    Louis

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paultschi,
    da ist ja was geboten bei Dir und Deinen Hühnern!
    Hahn haben wir keinen - wir leben ja am Stadtrand von München. Ich fürchte, das gäbe ziemlich Ärger mit den Nachbarn. Die Mädels sind ja auch nicht grad leise - aber die eine oder andere Schachtel Eier stiftet dann wieder Frieden. Wir haben ja auch sehr nette Nachbarn.

    Ich hab´ grad die Posts durchgesehen, welche Hühner-Rassen Du hast.
    Wir haben 3 Haubenhühner-Damen geschenkt bekommen. Sie sind recht scheu und gelegentlich muss ich sie aus den Bäumen pflücken.
    Kennst Du die Rasse? Ich kann wenig darüber finden.

    Einen neuen Hühnerstall wollen wir auch bald bauen - da habe ich mich auch bei Dir umgesehen. Das Gitter über der Kackschale - hat es sich bewährt? Das haben wir nicht und das sieht sehr sinnvoll aus.

    Den Post mit den neuen Hühner-Damen werde ich bis Anfang der Woche fertig haben - evtl. kannst Du mir ja ein paar Info´s zu dieser Rasse geben? Bilder habe ich schon gemacht - aber sie sind so scheu, dass ich fast keine Chance habe, sie zu portraitieren.

    Viele liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Renate,

      ohne ein Foto kann ich nur wage Vermutungen anstellen. Das Kotgitter hat sich in jedem Fall bewährt, da die Huhns so nicht durch ihren eigenen Kot maschieren. Bin schon ganz gespannt auf die Fotos und helfe dir gerne bei der Rassebestimmung oder anderen Fragen weiter ;)

      lg Paultschi

      Löschen
  4. Danke Paultschi!
    Hab´ ein paar Fotos geschafft (die sind immer noch soooo scheu). Anfang nächster Woche ist der Post dann online.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Renate,

      ich bin gespannt auf die Bilder, werde aber wohl erst nächstes Wochenende einen Blick darauf werfen können. Fahre Montag auf Klassenfahrt nach Holland!

      lg Paultschi

      Löschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..