Sonntag, 9. September 2012

Die Prinzessin hat die Krone weitergegeben.......

Viele Jahre war sie ein festes Mitglied meiner Hühnertruppe, doch nun hieß es, Abschied nehmen....
von Prinzessin Lillyfee...

 Manch einer mag belächeln, dass ich hier über ein Huhn schreibe. Für mich war dieses kleine Zwerghuhn aber nicht nur äußerlich sondern auch charakterlich absolut einzigartig.

Danke, für die zahlreichen schönen Momente die wir mit dir erleben durften... 

Kommentare:

  1. Oh Paultschi, das tut mir leid.
    ich weiß wie das ist, habe auch letztens erst mein liebstest Huhn, was von Anfang an dabei war, verloren.

    Aufmunternde Grüße
    Louis

    AntwortenLöschen
  2. Oh nein, Paultschi... da muss ich auch grad schwer schlucken. Ich kannte zwar Lillyfee nicht, aber weiss, dass es nicht auf die Grösse eines Tierchens ankommt. Weh tut's immer, wenn ein Familienmitglied geht... und nicht weniger sind unsere Gefiederten und befellten Kumpels.
    Es tut mir uuu leid für Dich.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Paultschi,
    das ist traurig und tut mir sehr leid für Dich.
    War sie krank oder was ist passiert ?
    Es ist egal, ob ein Tier klein oder groß, Federn oder Fell hat. Man hängt sein Herz dran und ich finde die Beziehung zu Tieren etwas ganz besonderes.
    Als ich mich kürzlich nacheinander von den Jungtieren verabschieden musste, weil ich sie nicht mitnehmen kann, war ich auch sehr traurig. Da hat man mir gesagt, ich solle mich nicht so anstellen.
    Ich bin der Ansicht, dass solche Gefühle auch eine Berechtigung haben.
    Hilflos tröstende Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  4. P.S. ich finde es schön, dass Du die Schrift geändert hast. Das sieht jetzt ruhevoller aus

    AntwortenLöschen
  5. Hey Paultschi!

    Das tut mir Leid mit deiner Lillyfee :-(
    Kann mich nur meinen Vorrednern anschließen.

    Liebe Grüße,
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr Lieben,

    danke für eure netten Zeilen, die mich schon wieder etwas aufgemuntert haben ;)
    Leider weiß ich nicht an was die Omi letztendlich gestorben ist, sind alles nur reine Mutmaßungen :(

    @Joona: Danke für deine Rückmeldung, genau das wollte ich erreichen :)

    ganz liebe Grüße

    Pautschi

    AntwortenLöschen
  7. Das tut mir sehr leid Paultschi.


    LG

    AntwortenLöschen
  8. Das verstehe ich gut Paultschi - ich bin noch immer traurig, wenn ich an das gestorbene Tauberle denke, das mir so ans Herz gewachsen ist.
    Ist doch schön, wenn das Herz noch weich sein darf.
    Sie hat es schön bei Dir gehabt - das ist doch wunderbar!
    Viele liebe Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Renate :)

      Das ist echt total lieb von dir!

      liebe Grüße Paultschi

      Löschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..