Samstag, 19. Mai 2012

Die Küken sind los.....

Es ist vollbracht. Seit gestern tummeln sich meine kleinen Lieblinge in ihrem großen Auslauf, der von oben mit einem Netz gesichert wurde. Es war einfach herzallerliebst mit anzusehen, wie die kleinen Flummies ihr neues Reich mit Feuereifer erkundeten. Hier ein Würmchen, dort ein Scharren in der lockeren Erde und ein Sandbad mit Mutti in den wärmenden Sonnenstrahlen. Was gibt es schöneres in einem Kükenleben? 


Das Anbringen des Netzes nahm ziemlich viel Zeit in Anspruch, aber nach ein paar Stunden und endlosen Verheddereien war es dann endlich geschafft. 


Die Erkundungstour kann also beginnen


Sonst kriegen wir vom großen Brillenmann immer etwas Leckeres, aber was will er bloss mit diesem komischen Blitzkasten? 


Erstmal einen kühlen Schluck aus der Tränke nehmen, denn heute ist es seit langem endlich mal wieder angenehm warm


Das Grünzeug muss auch mal probiert werden


Dieser kleine Frechdachs wuselt mir andauernd zwischen den Füßen herum, dem Kamm zu urteilen, eindeutig ein Hähnchen 


Soviele Federn sind noch nicht da zum Putzen, aber auch der weiche Kükenflaum möchte gepflegt werden 


Puhh, erstmal eine kleine Ruhepause einlegen bevor es weitergeht 


Ich kann kaum glauben das seit dem Schlupf schon wieder 3 Wochen ins Land gezogen sind, die Zwerg-Cochin sind von der Befiederung schon deutlich weiter als die Langschans. Bei Letzteren werden dafür die Beine täglich länger*grins*. Irgenwie kommt es mir so vor, als ob die Kämme bei den Küken schon deutlich gewachsen sind. Hoffentlich irre ich mich, sonst habe ich hier im Spätsommer ein dutzend vorpubertäre Junghähnchen rumrennen*ängstlich guck*.

Zum Abschluss noch ein Video für euch

 

Die Küken werden wie in jedem Jahr im Eiltempo erwachsen, aber ich werde euch natürlich mit Bildern und Berichten auf dem Laufenden halten.


von eurem Paultschi 

Kommentare:

  1. wie schööööön! Die Bilder und auch das Video - sie glucksen ja vor Begeisterung!
    Ihr habt mich richtig angesteckt - sobald eine unserer Hennen gluckt, werde ich befruchtete Eier besorgen!
    Soo schön und vielen Dank für´s mitnehmen in Dein Hühnerparadies
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate,

      so schnell geht das mit dem Hühnervirus*grins*. Hätte hier so einige Glucken, also wenn du magst!?*lach*

      wünsche dir einen guten Start in die neue Woche ;)

      lg Paultschi

      Löschen
  2. Hallo Paultschi,
    herzallerliebst Deine Kükis in dem schönen Auslauf.
    Da möchte man garnichts anderes machen als einfach nur schauen und schauen und schauen ...
    Ich hoffe, Du irrst und es sind nicht alles Hähnchen. Es ist doch auch noch viel zu früh das festzustellen. Aber ich schau bei unseren Dänen auch schon jeden Tag, sie sind morgen 4 Wochen alt. Und wenn es so wäre : naja "Neue Männer braucht das Land"
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht Dir Joona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Joona,

      nach 8 Jahren Hühnerhaltung entwickelt man dafür schon einen Blick, aber du hast natürlich recht, erst wenn sie älter werden kann man das Geschlecht auch genau bestimmen. Aber ein Hahn ist mir schonmal sicher, dafür ist der Kamm einfach schon viel zu groß.
      Mal schauen, ein paar Hennen werden hoffentlich auch dabei sein.
      Bei deinen Dänen müssten man doch eigentlich schon was erkennen, oder?

      lg Paultschi

      Löschen
  3. Hallo Paultschi
    Jöööööh, die sind ja schnüsig. Glaube Dir gerne, dass Du da stundenlang zusehen könntest. Freue mich schon auf weitere Fotos.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alex,

      leider muss man auch anderen Dingen nachgehen, sonst würde ich wohl den ganzen Tag im Garten rumrennen und meine Tiere beobachten*grins*.
      Grüß mir dein Katerchen :-)

      ganz liebe Grüße
      Paultschi

      Löschen
  4. Wow, die kleinen sind schon so sehr gewachsen!
    Warum können die nicht immer so klein und niedlich bleiben?? :-(

    Viel Spaß weiterhin und ich hoffe das da viele Hennen bei sind!

    Liebe Grüße
    Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Heidrun,

      sie wachsen leider immer viel zu schnell, aber ihnen bei der Entwicklung zuzuschauen finde ich einfach immer wieder wunderbar :-)

      Das hoffe ich auch, wüsste nicht wohin mit den ganzen Hähnen. Auch wenn ich Hähnchenfleisch super gerne esse, aber an Cochins ist überhaupt nichts dran. Die bestehen wirklich nur aus Federn*grins*.

      ganz liebe Grüße

      Paultschi

      Löschen
  5. Dem Video nach scheinen das Rennhühner zu sein ;-)
    Über was haben sie sich denn am Ende gestritten? Das klang sehr nach Unstimmigkeiten...

    AntwortenLöschen
  6. Oja, rennen können sie *grins*.

    Vielleicht um die Mehlwürmer? Oder meinst du das Geräusch am Ende? Das war die Motorsäge meines Nachbarn, die in diesem unpassenden Moment erklingen musste.

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie niedlich :) Sieht nach einem kleinen Kükenparadies aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Miradea :)

      Aber ich glaube es wird Zeit, dass ich aktuelle Bilder nachliefere :)
      Die Kleinen sind schon so riesig geworden..!

      lg Paultschi

      Löschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..