Dienstag, 20. März 2012

Da fliegen die Federn

Dieses Jahr möchte ich nun endlich reinrassigen Nachwuchs von meinen Zwerg-Cochins.
Bei den Cochins ist das allerdings so eine Sache mit dem dicken Plüschgefieder, sieht zwar süß aus, hat aber auch seine Nachteile. Durch das dichte Flaumgefieder wird es für den Hahn nämlich schwierig den Tretakt korrekt auszuführen. Auf gut Deutsch, der schießt alles daneben und triftt nicht*schmunzel*. Aus diesem Grund habe ich Uschis und Hummels Popes freigeschnitten.

Und so sah es nach der Intimrasur dann hier vorm Hühnerstall aus.....


In ungefähr 3 Wochen sollten die Eier nun befruchtet sein, sodass ich anschließend mit dem Bruteiersammeln beginnen kann. 
So liebe Uschi, legst du nun auch bald mal wieder ein Ei? Ohne dich wird das mit den Zuchtplänen nämlich nichts.

hö? meinst du mich?

Kommentare:

  1. Hui, und schon hast Du Federn für die Osterdeko... und was für schön. Drücke die Daumen, dass es mit Uschis Nachwuchs was wird.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Hey Alex,

    dein Daumendrücken hat schon was bewirkt, Uschi legt seit zwei Tagen wieder *freu*
    Jetzt kann das Eiersammeln bald beginnen :)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  3. Hey Paultschi!

    Ich drücke auch ganz fest die Daumen.
    Meine Orpis sind auch bald wieder für sich allein, vielleicht tut sich da ja auch noch was in diesem Jahr :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)

      Wünsche dir auch viel Glück mit den Orpis.

      lg Paultschi

      Löschen

Du möchtest ein Kommentar hinterlassen?

Ganz einfach!
Es ist keine Anmeldung von Nöten, wähle einfach die Option " Name/URL".
Trage deinen Namen ein und hau kräftig in die Tasten ;-)

Ich freue mich schon auf eure Einträge..